Datenschutz

Der Verband der Auslandsbanken in Deutschland e.V. freut sich über Ihren Besuch auf unserer Website. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internet-Seiten sicher und wohl fühlen.

Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Sie können die Seiten des Verbandes der Auslandsbanken in Deutschland e.V. besuchen, ohne dass wir personenbezogene Daten von Ihnen benötigen.

Protokolldatei

Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf unsere Website und bei jedem Abruf einer Datei werden Daten über diesen Vorgang vorübergehend in einer Protokolldatei gespeichert und verarbeitet.

  • Browsertyp/ -Version
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Website)
  • Anonymisierte IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit
  • Aufgerufene Seite/Name der abgerufenen Datei
  • Übertragene Datenmenge
  • Meldung, ob der Zugriff/Abruf erfolgreich war

Diese Daten werden anonymisiert, werden lediglich für statistische Zwecke und zur Verbesserung des Angebots ausgewertet und anschließend gelöscht. Diese Daten werden automatisch nach maximal neun Wochen gelöscht. Eine andere Verwendung oder Weitergabe an Dritte, abgesehen an den Website Hoster für die Auswertung zu statistischen Zwecken, erfolgt nicht. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) der Verordnung (EU) 2016/679. Wir haben ein berechtigtes Interesse, diese Daten zu verarbeiten, um Fehleranalysen durchzuführen und um unsere Internetpräsenz verbessern zu können. Müssen Daten aus Beweisgründen (z. B. bei Missbrauchsfällen) aufgehoben werden, sind sie solange von der Löschung ausgenommen bis der Vorfall endgültig geklärt ist.

Link zu unserer Verbandswebsite

Die Datenschutzerklärung zur Website unseres Verbandes finden Sie hier.

Ihre Rechte

Ihnen stehen folgende Rechte zur Verfügung:

  • Recht auf Auskunft, Art. 15 DSGVO
  • Recht auf Löschung, Art. 17 DSGVO
  • Recht auf Berichtigung, Art. 16 DSGVO
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DSGVO
  • Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO
  • Widerspruchsrecht, Art. 21 DSGVO

Sofern Sie eines dieser Rechte in Anspruch nehmen möchten, wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten des VAB.

Es besteht zudem die Möglichkeit einer Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde.

Wenn Sie Fragen haben, können Sie sich gern direkt an den Datenschutzbeauftragten des Verbandes wenden:

Verband der Auslandsbanken in Deutschland e. V.
Datenschutzbeauftragter
Weißfrauenstraße 12-16
60311 Frankfurt am Main
datenschutz@vab.de


Ihr Widerspruchsrecht, Art. 21 DSGVO

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e) DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende berechtigte Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Der Widerspruch kann formfrei mit dem Betreff „Widerspruch“ unter Angabe Ihres Namens, Ihrer (beruflichen) Adresse an folgenden Kontakt gerichtet werden:

Verband der Auslandsbanken in Deutschland e. V.
Weißfrauenstraße 12-16
60311 Frankfurt am Main
datenschutz@vab.de


Stand: 25.05.2018